Texte für die Bühne

AINAR (WIE FLÜGEL) (7+) *
für drei Darsteller*innen

ANFALL UND ENTE (5+) *
für zwei bis drei DarstellerInnen
Nominiert für den Heidelberger Stückemarkt 2017 // UA am 7.05.17, Junges Theater Konstanz (Regie: Ingo Putz) // Nominiert für den Mülheimer KinderStückePreis 2018

CARGOPOLIS 
2 D, 2 H
Uraufführung am 24.06.11 im Hafenmuseum Hamburg (Regie: Anna Schildt)

DIE AFFÄRE RUE DE LOURCINE *
1 D, 4 H
Übersetzung und Neufassung von Eugène Labiches «L’Affaire de la Rue de Lourcine» 

DIE AUGEN/ DIE GEWÖHNLICHKEIT *
Ein Märchen für Erwachsene, frei nach »Einäuglein, Zweiäuglein, Dreiäuglein« der Gebrüder Grimm
5 D, 2 H + Statisten
Auftragsstück für das Theater Aachen, Uraufführung am 9.11.2007 (Regie: Thomas Oliver Niehaus

EN SUITE (ALLEIN MIT AUDREY HEPBURN) *
1 D

ES TRÖSTET MICH ZU SEHEN, DASS DU SCHLÄFST
2 D, 2 H

FALLEN * 
mindestens 9 Darsteller (optionale Besetzung)
Uraufführung am Badischen Staatstheater Karlsruhe, 26.01.2006 (Regie: Esther Hattenbach) 

FEUER! ODER: ICH BRINGE DIR SCHULDEN UND ÜBERNEHME MICH, MEIN HERZ
3 D, 3 H
Auftragsstück für das Theater Aachen (Projekt Nibelungen/ Götterdämmerung), Uraufführung am 22.03.07 (Regie: Markus Bothe)

FLOH IM OHR *
5 D, 10 H
Übersetzung und Neufassung von George Feydeaus «La Puce à l’oreille» 

GRENZLAND/ AB JETZT *
1 D, 1 H

HAUSTORIEN ODER: DEINE KÜCHE SIEHT MIR ÄHNLICH *
3 D, 2 H
Aufführungen am 1., 5. und 6.06.08 im Rahmen der TheaterAltonale Hamburg 2008 (Regie: Tanja Richter)

ICH KRIEG EUCH ALLE *
4 D, 4 H, 1 Kind

ICHWOLKE ODER DEINE DATEN LIEBEN MICH
1 H
Uraufführung am 23.09.13 im Rahmen des ExtremWetterKongresses, KLU Hamburg (Regie: Anna Schildt)

INSTANT
1 D, 1 H 

L’ISLE DÉSERTE (C’EST MOI) *
für eine*n Sprecher*in
Auftragswerk für die SWR Schwetzinger Festspiele 2019 anlässlich der Wiederentdeckung von Franz Ignaz Becks Opéra Comique «L’Isle Déserte»,  UA 17.05.2019 (Ensemble: La Stagione unter der Leitung von Michael Schneider; Sprecher: Dominique Horwitz)
 

MAN SPIELT NICHT MIT DER LIEBE *
3 D, 4 H
Übersetzung und Neufassung von Alfred de Mussets «On ne badine pas avec l’amour» im Auftrag des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters, Erstaufführung der Fassung am 21.01.2017 (Regie: Wolfram Apprich)

MUSIK DER STERNE * 
2 D, 2 H + Band 
Auftragsstück des Meininger Theaters (gemeinsam mit Jan Dvorák), UA 15.03.2006 (Regie: Jan Dvorák

OBERWASSER (HAVARIEWAREN) *
mindestens 5 H

PAARWEISEN (EIN EIERTANZ) 
4 D, 4 H 
szenische Lesung am Meininger Theater (Reihe „Lesbar“ am 23.10.2004)

PLATZ FÜR EINE JUNGE DAME
3 D
Uraufführung am 29.09.09 in einer Musterwohnung von IKEA Hamburg-Moorfleet (Regie: Anna Schildt)

UNTERGRUND (GRAUMARKTWERTE) *
m
indestens 5 H

UNTER TAGE *
1 D, 3 H
szenische Lesung beim Dramatikerwochenende der Münchner Kammerspiele 2003 und den Autorentheatertagen 2003 des Staatstheater Saarbrücken (Preis der Saarbrücker Zeitung) // Hörspielproduktion durch den Saarländischen Rundfunk 2004, Ursendung am 5.12.2004 (Regie: Daniela Kletzke); Nachsendung bei RadioBremen, WDR // Leonard Frank-Preis 2007, Uraufführung am Main-Franken-Theater Würzburg am 17.11.07 (Regie: Nada Kokotovic) 

RAPPORT *
1 D, 1 H
szenische Lesung bei den Autorentheatertagen des Thalia Theaters 2001

SOLITAIRE *
3
 D, 2 H
Auftragsstück für das Theater Aachen („Traumstadtsaga“, Teil 1), Uraufführung am 28.11.2005 (Regie: Thomas Fiedler)

TARTUFFE ODER DER BETRÜGER *
5 D, 7 H
Übersetzung und Neufassung von Molières «Le Tartuffe ou l’Imposteur» im Auftrag des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters, Erstaufführung der Fassung am 3.11.2012 (Regie: Wolfram Apprich)

WEGGEPARKT!
3
 D, 5 H
Gemeinschaftsstück mit Carsten Brandau und Ulrike Syha im Rahmen der TheaterAltonale Hamburg 2007, Uraufführung am 7.06.07 (Regie: René Harder, Anna Schildt, Andrea Udl) *

 

(Die Rechte für diese Stücke liegen beim Drei Masken Verlag, München)